Aar Jusos
 

Vorstand

Vorstand der Aar-Jusos

André Peil
Rebecca Stotz
Sven Hoge
Thomas Kaltwasser

 

Counter

Besucher:200275
Heute:10
Online:1
 

Aar-Jusos fordern mehr Dynamik – Bürgerbus wäre eine Bereicherung für unsere Verbandsgemeinde

Pressemitteilung

Informationsgespräch bei VG-Katzenelnbogen

Die Aar-Jusos fordern mehr Bewegung in Sachen Bürgerbus, so der Aar-Jusos-Sprecher Andre Peil.

Wie bereits schon kundgegeben, fordern die Aar-Jusos die Einrichtung eines Bürgerbusses, da dieses Projekt für Jung und Alt eine Bereicherung in unserer lebenswerten Verbandsgemeinde darstelle.

Mit dem Bürgerbus ist eine Verbesserung für alle Generationen der örtlichen Infrastruktur in unserer Region vorgesehen, die auch eine Anbindung aller Ortschaften an die Bahnstrecke sicherstellen würde.

Diese Ortschaften sind in ihrer Anzahl die Hälfte aller Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Hahnstätten.

Die Aar-Jusos sind der Ansicht, dass auch jüngeren und älteren Menschen die nicht oder nicht mehr Mobil sind gute Anbindungen an die Aartalbahn zur Verfügung gestellt werden müssten, um das Projekt positiv langfristig auszurichten.

Das Projekt biete auch die Möglichkeit soziale Kontakte für Jung und Alt aufrecht zu erhalten, was in unserer heutigen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Die Zusammenarbeit mit dem Einrich-Bus der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen bietet sich an, meinten die Aar-Jusos unisono.

Die Aar Jusos werden in Zukunft ihre Kontakte zu politischen Mandatsträger weiter ausbauen, um das Projekt nach vorne zu treiben.

Man darf also gespannt sein, welche Entwicklung das Projekt in der kommenden Zeit nehmen wird.

Bildbeschreibung:

Die beiden Aar-Jusos-Sprecher Rebecca Stotz und André Peil bei einem Informationsgespräch mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen und Janessa Pelk, Leiterin der Mobilitätszentrale der VG-Katzenelnbogen.