Aar Jusos
 

Vorstand

Vorstand der Aar-Jusos

André Peil
Rebecca Stotz
Sven Hoge
Thomas Kaltwasser

 

Counter

Besucher:209918
Heute:1
Online:1
 

KommunalesJusos fordern weiterhin Bürgerbus – Besuch bei der Mobilitätszentrale der VG-Katzenelnbogen

v.l.n.r.: Janessa Pelk, André Peil, Rebecca Stotz und Harald Gemmer

Katzenelnbogen/Aargebiet Die beiden Aar-Juso-Sprecher Rebecca Stotz und André Peil besuchten die Mobilitätszentrale der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen – die von Janessa Pelk geleitet wird – um sich über das Beispielprojekt „Einrich-Bus“ zu informieren.

In der jüngsten Mitgliederversammlung der AAR-SPD hatten sich die Aar-Jusos für einen Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Hahnstätten ausgesprochen und diesen weiterhin gefordert.

Um die Attraktivität der ländlichen Region/Einrich zu steigern wurde dem häufig angesprochenen Anliegen der Bürger Rechnung getragen und die Mobilität in Form des „Einrichbusses“ gesteigert, wie Harald Gemmer, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen, stolz den Erfolg des Einrichbusses darlegte.

Von 2009 bis 2011 nutzen ca. 22.065 Menschen den Einrich-Bus, diese Zahl spreche für den Erfolg des Projekts.

Gemmer betonte, man müsse die Dienstleistungen zu den Menschen bringen oder die Menschen zu den Dienstleistungen, um weiterhin dörfliches Leben auch im hohen Alter auch in ländlichen Regionen zu gewährleisten.

Man muss auch den älteren Menschen soziale Kontakte wie beispielsweise bei Einkäufen ermöglichen, damit unsere Gesellschaft weiterhin funktioniere.

Diesem Anliegen schlossen sich die Aar-Jusos an, weiterhin stelle das Projekt auch für junge Menschen eine Chance da, um mehr den ÖPNV zu nutzen.

Das Projekt erwiese auch in der VG-Katzenelnbogen, dass es ein Gewinn für Jung und Alt darstellt und gleichermaßen genutzt werden würde.

Die Aar-Jusos sehen es auch als eine Möglichkeit an, dass der Bürgerbus Zubringerfahrten zur reaktivierten Aartalbahn übernehmen könnten, so würde es auch den Ortsgemeinden Schießheim, Muderhausen, Burgschwalbach, Kaltenholzhausen, Lohrheim und Netzbach ermöglicht werden an den Bahnverkehr angeschlossen zu werden.

Außerdem habe sich herausgestellt, dass das jetzige ÖPNV-Netz die beiden Regionen zwischen Katzenelnbogen und Hahnstätten überhaupt nicht bediene, deshalb ist zu beobachten, dass der Einrichbus vermehrt Fahrten in die Verbandsgemeinde Hahnstätten übernimmt. Dauerhaft sollte daher überlegt werden, um eine Kooperation aufzubauen.

Die beiden Aar-Juso-Sprecher Rebecca Stotz und André Peil betonten weiterhin, dass es ein wichtiges Projekt und Anliegen für unsere Region ist und sicherten ihr bemühen zu.

Veröffentlicht am 30.03.2012

 

KommunalesAar-Jusos begrüßen Antrag für Schulsozialarbeiter

Aargebiet/ Die Aar-Jusos begrüßen das Vorhaben der Verbandsgemeinde Hahnstätten einen Schulsozialarbeiter/in auch in der Grundschule Hahnstätten zu etablieren, so André Peil, Sprecher der Aar-Jusos.

Zur Schulsozialarbeit gehören neben vielen Aufgabenbereichen, die Einzelfallhilfe in Zusammenwirken mit Schule und Familie, Konfliktmanagement, Stärkung der Sozialkompetenz etc.

Die Verbandsgemeinde Hahnstätten als Schulträger hat eine Förderung für einen Schulsozialarbeiter an der Grundschule in Hahnstätten beantragt.

Das wäre, so die Jusos, die den heimischen Landtagsabgeordneten Frank Puchtler, um Unterstützung des Antrages gebeten haben, eine tolle Sache, wenn zukünftig neben der Schulsozialarbeit an der Realschule plus auch speziell für die Grundschüler und Grundschülerinnen eine Stelle geschaffen würde, als Ansprechpartner für Ihre Anliegen und Probleme, getreu dem Motto: „Kurze Beine – Kurze Wege“.

Veröffentlicht am 07.11.2011

 

KommunalesBürgerbus-Konferenz

Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Frank Puchtler fand vergangene Woche eine Konferenz zum Thema Bürgerbus statt.
Bei der sehr gut besuchten Veranstaltungen stand unter anderem der Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur Roger Lewentz, als Gesprächspartner zur Verfügung.
Harald Gemmer, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen, erläuterte im Rahmen der Veranstaltung die bisherigen Erfahrungen des „Einrichbusses“.
Wir Aar-Jusos haben es uns als Thema gemacht einen Bürgerbus in unserer Verbandsgemeinde Hahnstätten zu fordern, den Vorschlag der Aar-SPD unterstützen wir, um gemeinsam für eine positive Realisierung des Projektes beizutragen.

Veröffentlicht am 07.10.2011

 

KommunalesBesuch des Aktionstages der Jugendfeuerwehren Hahnstätten und Niederneisen

Der Aar-Jusos-Sprecher André Peil besuchte den Aktionstag der beiden Jugendfeuerwehren Hahnstätten und Niederneisen.

Auf dem Gelände des Multifunktionsplatzes in Hahnstätten bekamen die Besucher einen tiefen Einblick in die Arbeit der Jugendfeuerwehr, in diesem Rahmen zeigten sie eine Showübung, die die Besucher begeisterte.

Außerdem konnte man den Fahrzeugpark der Freiwilligen Feuerwehr Hahnstätten bestaunen.

Auch den Umgang mit Feuerlöschern im Notfall wurde von den Floriansjüngern erläutert.

Des weiteren wurde eine Fettexplosion simuliert.

Für die "kleinen" Besucher stand eine Hüpfburg zur Verfügung außerdem wurde eine Dorfrally veranstaltet.

Auch das Deutsche Rote Kreuz stand mit Rat und Tat rund um das Thema Erste Hilfe zur Seite.

"Es war eine tolle Veranstaltung, mit vielseitigen Einblicken" so der Aar-Jusos-Sprecher André Peil abschließend.

Veröffentlicht am 18.09.2011

 

KommunalesBesuch der Verbandsgemeinderatssitzung

Der Aar-Jusos-Sprecher André Peil (Oberneisen) besuchte die Verbandsgemeinderatssitzung am 31. August in Hahnstätten.
Unter anderem ging es um den aktuellen Sachstand der Ortsumgehung Flacht/Niederneisen sowie die Vergabe von Trockenbau- und Schlosserarbeiten im Neubau der Mensa im Schulzentrum Hahnstätten.

Veröffentlicht am 01.09.2011